Wenn du wieder einmal nicht weißt, was du auf der nächsten Party tragen sollst – hier ist die Lösung! Dieses einzigartige Teil ist so wandelbar und sieht einfach umwerfend aus. Wenn du gerade keine Lust auf ein Pentagramm hast, kannst du die Träger teilweise auch einfach weglassen und andere Muster bauen – dieses DIY ist auf jeden Fall einen Versuch wert. 
If you’ve ever wondered what unique piece to wear on the next party – here it is! Looks great and is wonderfully versatile. It’s definitely worth a try!

 

* Trägerloser BH
* Samt-Band (ca. 3 Meter)
* 10 Druckknöpfe
* Nadel, Faden, Schere
* Strapless Bra

 

* Velvet-Ribbon (about 3 meters)

 

* 10 Press Studs

 

* Needle, Thread, Scissors
1. Der BH besteht aus einer Basis und fünf mit Druckknöpfen verbundenen Samtbändern. Diese müssen zuerst abgemessen werden. Dazu ziehst du den Basis-BH am besten an und misst die Bänder am Körper.
2. Beginne mit dem waagrechten, vorderen Band. Dieses misst du vom linken, seitlichen Teil des BHs (ca. dort wo die Brust beginnt) bis zum rechten. 
3. Dann miss von der Mitte des BHs bis zum hinteren Teil zweimal – wie Träger, die vorne zusammenlaufen. Zum Schluss brauchst du noch zwei Teile, die von dieser hinteren Stelle zur gegenüberliegenden, seitlichen Stelle laufen.
4. Hast du alles zugeschnitten, nähe an allen Enden Druckknöpfe an. Du kannst – wenn du deinen BH komplett umnähen willst – die Bänder auch gleich annähen. So gibt es danach aber nicht mehr die Möglichkeit, das Pentagramm abzunehmen. 
5. Der etwas kompliziertere Teil kommst – zugegeben – jetzt: Nämlich das An- und Ausziehen. Am besten lässt du die Bänder untereinander immer zusammen und montierst sie nur als Ganzes vom BH ab (es sei denn, du willst neue Muster, dann musst du natürlich variieren). Danach orientierst du dich immer am waagrechten Teil und knöpfelst nach und nach die anderen Teile wieder an ;)
6. Trage den BH unter einem einfachen, schwarzen Kleid oder Top und begeistere damit alle rund um dich ;)
 
1. The bra consists of a basis and five velvet ribbons with press studs. Measure these while wearing the bra.
2. Start with the horizontal piece. Measure it from the left side of your bra (next to the beginning of the cups) to the right side.
3. Then measure from the middle of your bra till the back side, on each side. These are kind of the straps. Last but not least you need to measure the part between the back side and the part next to the cups on the other side.
4. When you’ve finished, sew on the press buttons. 
5. The bra is ready to wear! Start with the horizontal piece, when you put it on, it’s the easiest way ;) If you want new patterns, you can also leave some pieces out. Have fun!
Credits:
Idea, Text: Diana Ranegger | Photos: Selena Ranegger | Model: Diana Ranegger