Corona hat uns das Reisen in andere Länder ja ganz schön erschwert, aber mal ehrlich: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah ist? Wir haben unsere Stadt mal wieder mit den Augen einer Touristin gesehen und so viel Wunderbares entdeckt, das wir unbedingt mit euch teilen wollen. Denn Graz hat viel mehr zu bieten, als ihr denkt – und eignet sich daher auch wunderbar für einen kleinen Wochenendtrip.

Die Grazer Innenstadt

Nicht umsonst wird Graz immer wieder mit italienischen Städten verglichen: so viel mediterranes Flair findet man sonst wohl selten in Österreich. Die Altstadt hat unglaublich viele hübsche Plätze und Gassen, die uns den Süden vorgaukeln und dem Fernweh mehr als nur ein bisschen entgegenwirken.

Orte, die uns besonders vom Süden träumen lassen:

  • Schlossbergplatz
  • Sporgasse
  • Färberplatz – Mehlplatz – Glockenspielplatz (hängen alle quasi zusammen)
    Dort könnt ihr dann auch gleich ein Eis bei der Eisperle essen und durch die Gassen schlendern.
    Geheimtipp: ein wenig versteckt in einer Gasse am Mehlplatz befindet sich die Bücherstube, ein super süßer Buchladen, den ihr unbedingt gleich mitbesuchen müsst!
  • Burggasse und Hofgasse
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Die Innenstadt
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Die Innenstadt
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Die Innenstadt

Augarten, Burggarten und Stadtpark

Abends – aber auch tagsüber zum Picknick oder einfach nur zum Chillen – trifft man sich im Park. In Graz hat man die Auswahl zwischen einigen Grünflächen, die drei bekanntesten sind aber bestimmt der Augarten, der Stadtpark und der anschließende Burggarten.

Für mehr Ruhe und einer kleinen Abkühlung am Wasser würden wir den Augarten empfehlen – dort gibt es seit kurzem eine kleine Bucht, in der man sogar kurz schwimmen gehen könnte. Der Stadtpark liegt etwas zentraler und ist vor allem Abends extrem gut besucht, da das darin gelegene Parkhouse (eine Bar mit Tanzmöglichkeit) super zum Feiern ist. Etwas abgegrenzter und kleiner ist der Burggarten. Hier könnt ihr aber zwei der typisch touristischen Sehenswürdigkeiten von Graz – die Doppelwendeltreppe und die Burg – gleich mitbesichtigen.

Picknick im Stadtpark
Party im Parkhouse

Schlossberg

Für einen kleinen Abendspaziergang und vor allem um den Sonnenuntergang über Graz zu bewundern, geht ihr am besten auf den Schlossberg. Dort, an den Füßen des Uhrturms (oder weiter oben, wie es euch gefällt), wirkt die Stadt richtig magisch!

Und solltet ihr mal einen Grazer oder eine Grazerin daten, werdet ihr bestimmt auch den Schlossberg besuchen. ;)

Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Sonnenuntergang am Schlossberg
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Sonnenuntergang am Schlossberg
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Schlossberg am Abend

Lecker (vegan) essen

Im Grunde haben wir zu diesem Thema schon einmal einen ganzen Blogpost geschrieben. Unsere heißesten Tipps sind aber (immer noch): Café Erde am Abend, Ginko zu Mittag, Tribeka Bagel in der Früh und Eisperle für Zwischendurch.

Die beiden etwas neueren Food-Highlights von Graz wären Shake Shaka am Lendplatz, eine Poke Bar, wo man sich die Poke Bowls selbst zusammenstellen kann, mit Jackfruit als veganer Option. Am besten dort holen und im Park genießen. Und für alle Ramen-Liebhaber*innen: Ichi Go Ichi E in der Keesgasse ist sehr zu empfehlen! Dort gibt es auch leckere vegane Alternativen. Nur unbedingt vorreservieren.

Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Veganer Burger und Soja Nuggets bei Café Erde
Tofu und Seitan Burger + Soja Nuggets bei Café Erde
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Vegane Jackfruit Poke Bowl bei Shake Shaka
Jackfruit Poke Bowl bei Shake Shaka
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Veganer Sonntagsbrunch im Ginko
Sonntagsbrunch im Ginko

Dogdays of Summer Vintage

Besucht uns doch in unserem Vintageshop, wenn ihr in Graz seid! Hier könnt ihr gemütlich Second-Hand-shoppen, euch inspirieren lassen oder einfach gezielt das finden, was ihr sucht. Wenn es eure speziellen Wünsche nicht auf der Fläche gibt, könnt ihr gerne an der Kassa fragen; wir haben noch ein großes Lager, in dem sich weitere Vintage-Schätze verstecken!

Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Dogdays of Summer Vintageshop Retro Kleidung
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Dogdays of Summer Vintageshop Retro Kleidung. My Brand is second hand
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Dogdays of Summer Vintageshop Retro Kleidung

Flohmärkte in Graz

Wer Samstags oder Sonntags in Graz ist, darf auf keinen Fall die Flohmärkte verpassen. Tendenziell sind sie eher etwas für die Early Birds, da bereits um elf die ersten Leute wieder zusammenpacken. Offiziell laufen sie aber bis zwölf und auch spät kann man noch das ein oder andere Schnäppchen ergattern – vielleicht sogar günstiger als zuvor.

Flohmarkt in Graz
Flohmarkt in Graz

Day Trips von Graz – schöne Ausflugsziele, die du schnell erreichen kannst

Zugegeben: Die meisten dieser Orte sind öffentlich etwas schwer zu erreichen und ein Auto wäre ganz praktisch. Aber eine Mitfahrgelegenheit oder einen Mietwagen zu organisieren lohnt sich! Wir zeigen euch unsere vier liebsten Ausflugsziele, die ihr in unter zwei Stunden erreichen könnt.

Schöckl – der Hausberg von Graz

Perfekt für die etwas kühleren Tage und für die, die kein Auto organisieren konnten – denn der Schöckl (ein recht nahe gelegener Berg) ist sogar mit dem Bus zu erreichen! Mit der Linie 250 (bis St. Radegund Seilbahn-Talstation) seid ihr in einer halben Stunde direkt an der Talstation der Seilbahn und könnt von dort aus entweder zu Fuß den Gipfel erklimmen (hoch in etwa 3 und runter in etwa 2 Stunden) oder bequem mit der Gondel nach oben fahren.

Oben erwarten euch dann wunderschöne Aussicht, weite Wiesen und sogar eine Hütte, die immer wieder veganen Optionen anbietet (Stubenberghaus).

Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Schöckl

Pferdegnadenhof Edelweiss in Wildon

Dies ist eines der bestgehütetsten Geheimnisse der Veganszene in Graz – denn am Pferdegnadenhof Edelweiss kann man nicht nur Tiere streicheln und kuscheln, sondern auch wunderbar vegan essen. Wochenends und an Feiertagen gibt es dort ein all-vegan-Buffet (und ja, es ist wirklich alles vegan, auch wenn es nicht so schmeckt!) mit ausgefallenen Speisen und extrem vielen Desserts.

Aber auch ohne Buffet würden wir immer mal wieder kommen: Die Tiere (Schafe, Schweine, Pferde, Ziegen……….) vor Ort laufen viel frei herum und freuen sich über jede noch so kleine Streicheleinheit ❤️🐷

Übrigens: Wenn nach dem Besuch noch Zeit und schönes Wetter ist, könnt ihr nur ein paar Schritte weiter zum Wildoner Badesee schwimmen gehen.

Veganes Frankfurter beim Gnadenhof Edelweiss
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Pferdegnadenhof Edelweiss in Wildon.
Ein Wochenende in Graz – dein Local Guide. Pferdegnadenhof Edelweiss in Wildon. Kleines Zicklein
Kleines Zicklein zum Kuscheln

Riegersburg (Zotter Schokoladenfabrik und Buschenschank Bernhart)

Die Zotter Schokoladenfabrik und der dort angebundene essbare Tiergarten mögen vielen vielleicht ein Begriff sein. Dass ganz in der Nähe aber auch ein wunderbarer Buschenschank mit vielen leckeren veganen Optionen liegt, ist wahrscheinlich ein wenig unbekannter. Jede Speise wird extrem schön dekoriert, schmeckt unglaublich und es gibt auch immer mindestens ein veganes Dessert (das uns beim letzten Mal wirklich von den Socken gehauen hat!)

Unsere Empfehlung beim Buschenschank Bernhart: die vegane Brettljause (mit hausgemachtem Tofu) und der vegane Aufstrichteller (meist Liptauer, veganes “Bratlfettn” – vermutlich aus getrockneten Pflaumen – Tomatenschmalz und Zwiebelschmalz).

Die Riegersburg bei Sonnenuntergang
Veganer Aufstrichteller und vegane Brettljause beim Buschenschank Bernhart in Riegersburg
Buschenschank Bernhart in Riegersburg

Leopoldsteinersee

Für die besonders heißen Tage ist der Leopoldsteinersee ein Must-Visit. Das Wasser ist klar, wunderschön und eiskalt. Aber auch, wenn man nicht zum Baden hinfährt, ist es einen Besuch wert – denn die Umgebung und die Natur im Allgemeinen sind einfach ein Juwel. Die etwas längere Autofahrt von ca. 2 Stunden (Achtung, über Bruck an der Mur fahren, um den Gleinalmtunnel und somit Stau, sowie Maut zu vermeiden!) unbedingt ignorieren und trotzdem fahren!

Leopoldsteinersee in Eisenerz

Wir hoffen, wir konnten euch für einen Besuch begeistern! Wenn bei der ein oder dem anderen noch Fragen auftauchen, helfen wir immer wieder gerne weiter. Aber vielleicht seid ihr ja sogar schon aus Graz und habt in unserem Guide etwas Neues entdeckt, das ihr noch nicht ausprobiert habt. Schreibt es uns doch in die Kommentare. Wir würden uns freuen! ❤️

Credits:
Idee: Dogdays of Summer | Fotos/Videos: Lisa Catlin | Elisabeth und Maria Dorner | Clarissa Kober | Diana Ranegger | Text: Diana Ranegger