Frohes Neues Jahr, meine Lieben! Ich hoffe, ihr seid alle gut gerutscht und voller Energie für die letzten freien Tage – oder die ersten Arbeitstage, je nachdem ;)
Wir wollen heute nicht ewig über 2015 philosophieren und über gute Vorsätze sprechen (die eh nur selten eingehalten werden), sondern uns Hals über Kopf in die Routine stürzen. In die Morgenroutine.
Seit ich begonnen habe, auf der FH zu studieren, esse ich nämlich morgens so gut wie immer Müsli. Es ist das abwechslungsreichste, leckerste und gesündeste Gericht, das ich mir vorstellen kann. Die Zubereitung ist meistens gleich und wirklich schnell, der Geschmack immer anders. Hier eine kleine Inspiration.
Happy New Year, everyone! I hope you all had a good takeoff full of energy! 
We won’t talk too much about 2015 now or about resolutions but start with the routine right now. With morning routine.
Since I started studying at university I rarely eat something else in the morning besides muesli. It’s the most diversified, delicious and healthy food I can imagine. The preparation is mostly similar but the taste always different. Here a little inspiration. 
Das wird gebraucht: 
* Haferflocken
* Leinsamen
* Chiasamen
* Rosinen
* Hafermilch
* Kakaopulver (100%iges, ohne Zucker und anderen Zusätzen)
* Rohe Kakaobohnen
* Zimt
* 1 gefrorene Banane
* Gefrorene Beeren nach Belieben (natürlich aus Österreich)
 
* Oatmeal
* Flax Seeds
* Chia Seeds
* Raisins
* Oatmilk
 
* Cocoa (100%, without sugar or anything else)
* Cocoa nibs
* Cinnamon
 
* 1 frozen Banana
* Frozen Berries (from your country)
So wird’s gemacht: 
1. Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen und Rosinen mit Hafermilch in ein großes Glas geben und über Nacht ziehen lassen.
2. Am nächsten Tag die gefrorene Banane mixen, bis eine eisähnliche Masse entsteht. Die Kakaobohnen klein hacken. Nun alle restlichen Zutaten zu den Haferflocken geben und – hmmm – genießen :)
1. Put oatmeal, chia seeds, flax seeds and raisins with oatmilk in a big jar. Leave it overnight.
2. On the next day blend the banana until it’s like ice cream. Put all the ingredients together and enjoy! :)
Credits:
Idea, Photos and Text: Diana Ranegger