Passend zum gestrigen Post hier ein kleines Rezept für alle, die gerne Schokolade mögen, beim Essen aber immer ein schlechtes Gewissen haben – denn diese Müslivariante hier ist tatsächlich richtig gesund! (Und schmeckt auch echt guuuut :)
Consistent with yesterday’s post hier a little recipe for all who like chocolate but have bad conscience because of all that sugar – this muesli is actually pretty healthy (and tastes goooooood :)

Das brauchst du:

Für zwei Personen (oder eine sehr hungrige ;)

* 2 Bananen
* 1 1/2 EL rohes Kakaopulver
* Einen kräftigen Schuss Hafermilch (optional)

* 4 EL große Haferflocken
* 2 EL Leinsamen
* 2 EL Buchweizen

For two people (or a very hungry one ;)

* 2 Bananas
* 1 1/2 tbsp raw cocoa
* Oat Milk (optional)

* 4 tbsp oats
* 2 tbsp flax seeds
* 2 tbsp buckwheat

So wird’s gemacht: 

1. Bananen, Kakaopulver und Hafermilch vermixen. Die Creme in ein Glas füllen und die restlichen Zutaten beifügen. Rühren und ein paar Stunden warten, wenn du es eher cremig willst, für eine knusprigere Variante sofort essen ;)

1. Mix bananas, cocoa and oat milk together. Put the cream into a glass and add all the other ingredients. Stir and wait for a few hours if you want it creamy; eat it immediately if you like it more crunchy ;)

Credits:
Idea, Text, Photos: Diana Ranegger